AG Numerik

Mathematisches Praktikum (Numerik und Optimierung) (WS 2017/18)

Prof. Dr. S. Dahlke
Prof. Dr. T. Surowiec

Aktuelle Informationen

  • Die Einteilung der Gruppen sowie Zuordnung der Aufgaben und Betreuer finden Sie in der unten stehenden Tabelle.
  • Aufgabenblatt
  • Die Vorbesprechung findet am Montag, den 16.10.2017 um 14:15 Uhr in SR IV auf den Lahnbergen statt. Für diese Besprechung ist keine Anmeldung nötig.
Einteilung der Gruppen:

Gruppe Aufgabe BetreuerIn
J. Laun, D. Remy, H. Seyedehmasoumeh (A1) SOR-Iteration D. Vogel
S. Schneider, C. Brinkmann (A5) Spline-Approximation verstreuter Daten D. Vogel

Bei Fragen melden Sie sich bitte bei Anja Görlich.

Modulinhalte:
-- Behandlung von praktischen Aufgaben, deren Lösung Basisverfahren der Numerik oder Optimierung erfordern.
-- Erstellung von Programmen, die die verwendeten Verfahren effizient implementieren unter Vermeidung fehleranfälliger Zwischenschritte.

Lernziele:
-- In kleinen Arbeitsgruppen unter Anleitung, doch weitgehend selbständig, Lösungsverfahren für komplexere Aufgaben aus dem Bereich der Numerik und Optimierung programmieren.
-- Sich die erforderlichen, detaillierteren Kenntnisse über die verwendeten Verfahren aneignen.
-- Praktische Erfahrung mit numerischen Algorithmen sammeln. Wichtige Aspekte sind dabei die effiziente Programmierung und der Umgang mit den Auswirkungen von Rundungsfehlern.
Soft Skills:
-- In den Arbeitsgruppen Teamarbeit üben.
-- Die Organisation eines längerfristig angelegten Projekts erlernen.
-- Bei Fragestellungen mit konkretem Anwendungshintergrund diesen verdeutlichen und ggf. mit potentiellen Nutzern kommunizieren.

Teilnahmevoraussetzung: Grundmodule, Aufbaumodul Numerik und Lineare Optimierung.

Prüfungsform: Praktikumsbericht und Präsentation mit Vorstellung von Lösungsverfahren und Ergebnissen.