AG Numerik

Numerische Behandlung elliptischer partieller Differentialgleichungen (SS 2017)

Prof. Dr. S. Dahlke
Lukas Sawatzki

Aktuelle Informationen

  • Die Modulprüfungen werden in Form einer mündlichen Prüfung am 25. und 28.07.2017 stattfinden.
  • Das fünfte und damit letzte Übungsblatt steht zur Bearbeitung zur Verfügung.

Vorlesung

  • Mo 16:15 - 18:00 (HS IV, Lahnberge)
  • Do 16:15 - 18:00 (HS IV, Lahnberge)

Tutorium

Die vorläufigen Tutoriumstermine lauten (Änderungen vorbehalten):

Zeit Ort
11.05.2017 HS IV
18.05.2017 HS IV
08.06.2017 HS IV
22.06.2017 HS IV
29.06.2017 HS IV
13.07.2017 HS IV

Die Tutorien werden von Sven Heuer geleitet.

Übungsblätter

  • In der Vorlesung werden Übungsaufgaben herausgegeben, die schriftlich bearbeitet abzugeben sind.
  • Es darf in nicht wechselnden Gruppen zu zweit abgegeben werden.
  • Namen auf den abgegebenen Aufgaben nicht vergessen!
  • Übungsblatt 1 (pdf)
  • Übungsblatt 2 (pdf)
  • Übungsblatt 3 (pdf)
  • Übungsblatt 4 (pdf)
  • Übungsblatt 5 (pdf)

Inhalt

Elliptische Differentialgleichungen, schwache Lösungen, Variationsformulierung, Galerkin-Verfahren, finite Elemente. Hier ist ein Link zum Vorlesungsverzeichnis und ein Link zum Modul-Handbuch.

Modulprüfung

Die Modulprüfung besteht aus einer Klausur oder einer mündlichen Prüfung. Für die Modulprüfung ist das Lösen und die Präsentation von Übungsaufgaben Zulassungsvoraussetzung. Benotung: Note der Modulprüfung.
Es sind folgende Regelungen zu beachten:
  • Im Krankheitsfall bei Modulprüfungen genügt ein ärztliches Attest nicht, vergleiche die Regelung des Fachbereichs vom 17.08.2016.
  • Es ist eine verbindliche Anmeldung zur Modulprüfung bis spätestens vier Wochen vor Ende der Vorlesungszeit (Freitag, den 21.07.2017) erforderlich.
  • Für die Zulassung zur Modulprüfung sind das Erreichen von mindestens 50% der Punkte auf den Übungsblättern und die regelmäßige Teilnahme am Tutorium erforderlich. Wer aufgrund dieser Regelung nicht zugelassen wird, wird nachträglich von der Modulprüfung abgemeldet. In diesem Fall entsteht also kein Nachteil aus der Anmeldung.

Skript

Ein maschinengeschriebenes Skript zur Vorlesung kann im folgenden passwortgeschützten Bereich heruntergeladen werden. Das Skript wird während des Semesters aktualisiert und leicht verändert. Es wird ausdrücklich darum gebeten, das Skript nur zu Studienzwecken herunterzuladen und nicht zu vervielfältigen. Das Skript ersetzt nicht den Besuch der Vorlesung.
SKRIPT
Passwort




Literatur

  • Hackbusch, W., Theorie und Numerik elliptischer Differentialgleichungen, Teubner 1986
  • Brenner, S.C., Scott, L.R, The mathematical theory of finite element methods, Springer, 1994