AG Numerik

Numerik IIa (WS 2015/16)

Prof. Dr. Stephan Dahlke
Fabian Feise

Aktuelle Informationen

  • Der Einsichtstermin für die Wiederholungsklausur ist am Freitag, 01.04.2016, 11-12 Uhr in Raum 06D10 (Ebene D6), Mehrzweckgebäude Lahnberge
  • Die Wiederholungsklausur findet statt am Donnerstag, 24.03.2016, 14-16 Uhr in HS IV, Mehrzweckgebäude Lahnberge.
  • Die Klausureinsicht findet statt am Donnerstag, 18.02.2016, von 11 bis 12 Uhr in SR IV (05A35) auf den Lahnbergen.
  • Am Dienstag, 09.02.2016 findet keine Vorlesung statt!
  • Die Abschlussklausur findet statt am Donnerstag, 11.02.2016, 14-16 Uhr in HS A, Hörsaalgebäude Chemie.
  • Ab der dritten Vorlesungswoche findet ein weiteres Tutorium Mittwochs 14-16 Uhr statt. Die neue Einteilung kann unten eingesehen werden.

Vorlesung

  • Di 14:15 - 16:00 (HG Hörsaal II (03A16), Lahnberge)
  • Do 14:15 - 16:00 (HG Hörsaal IV (04A30), Lahnberge)

Tutorien

Es werden die folgenden Tutorien angeboten.
Zeit Ort Tutor Teilnehmerliste
Mi., 14:30-16:00 Uhr SR IV Philipp Schmidt Liste
Mi., 16:15-18:00 Uhr SR IV Alexander Sieber Liste
Do., 12:15-14:00 Uhr HS II Fabian Feise Liste

Übungsaufgaben

  • Jede Woche Dienstag vor der Vorlesung werden Übungsaufgaben herausgegeben, die am Dienstag darauf vor der Vorlesung abzugeben sind.
  • Es gibt zusätzlich zu den normalen Übungsaufgaben Programmieraufgaben, für die Bearbeitung dieser Aufgaben sind in der Regel zwei Wochen vorgesehen.
  • Es darf in nicht wechselnden Gruppen zu zweit abgegeben werden.
  • Namen und Tutor auf den abgegebenen Aufgaben nicht vergessen!
  • Hier findet ihr Zusatzmaterial zur Vorlesung.
  • Übungsblatt 1 (pdf)
  • Übungsblatt 2 (pdf)
  • Übungsblatt 3 (pdf)
  • Übungsblatt 4 (pdf)
  • Übungsblatt 5 (pdf)
  • Übungsblatt 6 (pdf)
  • Übungsblatt 7 (pdf)
  • Übungsblatt 8 (pdf)
  • Übungsblatt 9 (pdf)
  • Übungsblatt 10 (pdf)
  • Übungsblatt 11 (pdf)

Scheinkriterien

  • Mindestens 50 Prozent der Punkte aus den Übungsaufgaben
  • Mindestens 50 Prozent der Punkte aus den Programmieraufgaben
  • Regelmäßige Teilnahme und Mitarbeit im Tutorium, Präsentation der Lösungen
  • Erfolgreiche Teilnahme an der Modulprüfung

Modulprüfung/Klausur

Ein genauer Termin für die Modulprüfung steht noch nicht fest. Es sind folgende Regelungen zu beachten:
  • Im Krankheitsfall bei Modulprüfungen genügt ein ärztliches Attest nicht, vergleiche die Regelung des Fachbereichs vom 06.07.2011.
  • Es ist eine verbindliche Anmeldung zur Modulprüfung bis spätestens vier Wochen vor Ende der Vorlesungszeit erforderlich.
  • Für die Zulassung zur Modulprüfung sind das Erreichen von mindestens 50% der Punkte auf den Übungsblättern und die regelmäßige Teilnahme am Tutorium erforderlich. Wer aufgrund dieser Regelung nicht zugelassen wird, wird nachträglich von der Modulprüfung abgemeldet. In diesem Fall entsteht also kein Nachteil aus der Anmeldung.

Literatur

  • Golub/van Loan: Matrix Computations, The Johns Hopkins University Press, 1990.
  • Stoer/Bulirsch: Numerische Mathematik II, Springer, 2000.
  • Hanke-Bourgeois: Grundlagen der Numerischen Mathematik und des Wissenschaftlichen Rechnens, Teubner, 2002.