Hauptinhalt

Fungal Diversity and Conservation
(engl. Fungal Diversity and Conservation)

Niveaustufe, VerpflichtungsgradProfilmodul, Wahlpflichtmodul
Lehr- und Lernformen,
Arbeitsaufwand
Übung 1 „Artbestimmung von Pilzen“ (1 SWS) Übung,
180 Stunden (Übung 1: 10 h Übung 2 mit Exkursion: 50 h Selbststudium inkl. Vorbereitung und Ablegen der Prüfungen: 120 h)
Leistungspunkte,
Voraussetzungen zum Erwerb
6 LP
Studienleistung: Anwesenheitspflicht in der Übung mit Exkursion
Prüfungsleistung: Poster
Sprache,
Benotung
Deutsch,
Die Benotung erfolgt mit 0 bis 15 Punkten gemäß der Prüfungsordnung für den Studiengang B.Sc. Biologie.
Dauer des Moduls,
Häufigkeit
Ein Semester,
Jedes Sommersemester
Modulverantwortliche(r)N.N., Rexer (V)

Inhalt

In der Übung 1 werden die theoretischen Voraussetzungen für das Bestimmen von Pilzen vermittelt. Sowohl die notwendige Terminologie als auch die spezifischen Strukturen der jeweiligen Pilztaxa werden vorgestellt.

Die Übung 2 und Exkursion ermöglichen ein vertieftes Erlernen der notwendigen Fertigkeiten im Gelände und die Vermittlung des theoretischen Hintergrundes zur Identifikation Höherer Pilze. Es werden dabei die Schlüsselfunktionen von Pilzen in Ökosystemen sowie die Spezifität und Vergesellschaftungen von Pilzen innerhalb verschiedener Vegetationseinheiten am natürlichen Wuchsort intensiv studiert und mit spezifischen Methoden analysiert. Es werden Methoden der Dokumentation von Geländedaten gelehrt.


Qualifikationsziele

Das Modul vermittelt vertiefte Kenntnisse zur Artendiversität der Pilze. Dabei werden mikroskopische Analysemethoden angewendet und vertieft. Es wird aufgezeigt, wie diese Organismengruppe eng mit biotischen und abiotischen Standortfaktoren verknüpft ist. Daraus werden Rückschlüsse für den Arten- und Biotopschutz abgeleitet.


Voraussetzungen

Mindestens 30 LP aus den Basismodulen


Verwendbarkeit

Importmodul aus dem B.Sc. Biologie.

Im Studiengang B.Sc. Mathematik kann das Modul im Studienbereich Nebenfach Biologie absolviert werden.


Literatur

(Keine Angaben.)



Bitte beachten Sie:

Diese Seite beschreibt ein Modul gemäß dem im Wintersemester 2021/22 aktuellsten gültigen Modulhandbuch. Die meisten für ein Modul gültigen Regeln werden nicht durch die Prüfungsordnung festgelegt, und können daher von Semester zu Semester aktualisiert werden. Folgende Versionen liegen im Online-Modulhandbuch vor:

Das Modulhandbuch enthält alle Module, unabhängig vom aktuellen Veranstaltungsangebot, vergleichen Sie dazu bitte das aktuelle Vorlesungsverzeichnis in Marvin.

Die Angaben im Online-Modulhandbuch wurden automatisch erstellt. Rechtsverbindlich sind die Angaben der Prüfungsordnung. Wenn Ihnen Unstimmigkeiten oder Fehler auffallen, sind wir für Hinweise dankbar.