Hauptinhalt

CS 534 — Programmiersprachen und Typen
(engl. Programming Languages and Types)

Niveaustufe, VerpflichtungsgradVertiefungsmodul, Wahlpflichtmodul
Lehr- und Lernformen,
Arbeitsaufwand
Vorlesung (4 SWS), Übung (2 SWS),
270 Stunden (90 Std. Präsenzzeit, 180 Std. Selbststudium)
Leistungspunkte,
Voraussetzungen zum Erwerb
9 LP
Studienleistung: Erreichen von mindestens 50 Prozent der Punkte aus den wöchentlich zu bearbeitenden Übungsaufgaben und mündliche Präsentation der Lösung von mindestens zwei der Übungsaufgaben.
Prüfungsleistung: Mündliche Prüfung oder Klausur
Sprache,
Benotung
Deutsch,
Die Benotung erfolgt mit 0 bis 15 Punkten gemäß der Prüfungsordnung für den Studiengang M.Sc. Informatik.
Exportfach, UrsprungInformatik, M.Sc. Informatik / Vertiefungsbereich Informatik
Dauer des Moduls,
Häufigkeit
Ein Semester,
In der Regel jährlich im Wintersemester
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. H.-Peter Gumm, Prof. Dr. Rita Loogen

Inhalt

Sprachkonzepte: Syntax, Semantik, Pragmatik

Lambda-Kalkül, Interpreter, Auswertungsstrategien, Continuations, Fixpunkte und Rekursion, Monaden, operationelle Semantik, Objekte und Klassen, Typsysteme und Typsicherheit, universelle/existentielle/higher-order Typen, bereichsspezifische Sprachen (DSL), Scheme, Haskell, Scala, Java.


Qualifikationsziele

Nach der Beendigung dieses Moduls werden Studierende

  • wissen, welche Programmiersprachenkonzepte es gibt und wie man sie benutzt
  • in der Lage sein, sich rasch in neue Programmiersprachen einzuarbeiten, deren Stärken und Schwächen zu beurteilen und diese in Relation zu anderen Sprachen zu setzen
  • bessere Programmierer/innen sein – in jeder Sprache.
  • wissenschaftliche Arbeitsweisen (Erkennen, Formulieren, Lösen von Problemen, Schulung des Abstraktionsvermögens) geübt haben
  • die mündliche Kommunikationsfähigkeit in den Übungen durch Einüben der freien Rede vor einem Publikum und bei der Diskussion trainiert haben.

Voraussetzungen

Keine. Empfohlen werden Grundkenntnisse in der Programmierung.


Literatur

  • Programming Languages: Application and Interpretation. S. Krishnamurthi, Creative Commons License, 2007
  • Types and Programming Languages. B. Pierce, MIT Press, 2002.



Bitte beachten Sie:

Diese Seite beschreibt ein Modul gemäß dem im Wintersemester 2016/17 aktuellsten gültigen Modulhandbuch. Die meisten für ein Modul gültigen Regeln werden nicht durch die Prüfungsordnung festgelegt, und können daher von Semester zu Semester aktualisiert werden. Folgende Versionen liegen im Online-Modulhandbuch vor:

Das Modulhandbuch enthält alle Module, unabhängig vom aktuellen Veranstaltungsangebot, vergleichen Sie dazu bitte das aktuelle Vorlesungsverzeichnis in Marvin.

Die Angaben im Online-Modulhandbuch wurden automatisch erstellt. Rechtsverbindlich sind die Angaben der Prüfungsordnung. Wenn Ihnen Unstimmigkeiten oder Fehler auffallen, sind wir für Hinweise dankbar.