Hauptinhalt

English translation

Mathematik für Studierende der Humanbiologie
(engl. Mathematics for Students of Biomedical Science)

Niveaustufe, VerpflichtungsgradBasismodul, Wahlpflichtmodul
Lehr- und Lernformen,
Arbeitsaufwand
Vorlesung (2 SWS), Übung (2 SWS),
180 Stunden (60 Std. Präsenzzeit, 120 Std. Selbststudium)
Leistungspunkte,
Voraussetzungen zum Erwerb
6 LP
Studienleistung: Erreichen von mindestens 50 Prozent der Punkte aus den wöchentlich zu bearbeitenden Übungsaufgaben.
Prüfungsleistung: Klausur
Sprache,
Benotung
Deutsch,
Die Benotung erfolgt mit 0 bis 15 Punkten gemäß der Prüfungsordnung für den Studiengang B.Sc. Mathematik.
Dauer des Moduls,
Häufigkeit
Ein Semester,
Jedes Wintersemester
Modulverantwortliche(r)Dr. Dorothea Strauer

Inhalt

  • Grundlagen: Eigenschaften reeller Zahlen inkl. absolutem & relativem Fehler; Lineare Gleichungssysteme; Folgen und Funktionen;

  • Stochastik/Statistik: Grundbegriffe; Datenauswertung mittels Kennzahlen, Häufigkeitstabellen und Graphen; Kolmogorow-Axiome, Wahrscheinlichkeitsdichte- und Verteilungsfunktion; Bernoulli-, Binomial-, Poisson- und Normalverteilung inkl. Parameterschätzung; Hypothesentests, insbesondere Tests zur Normalverteilung, Chi-Quadrat-Tests und Vorzeichentests;

  • Angewandte Analysis: Anwendung von Differentiation und Integration,z.B. Extremwerte, Fehlerfortpflanzung, Mittelwertsätze; diskrete und stetige Wachstumsmodelle, insb. lineares, exponentielles, logistisches, allometrisches Wachstum; Anpassung einer Funktion an eine Wertetabelle mittels Linearer Regression, auch auf andere Funktionsklassen.

Qualifikationsziele

Die Studierenden sollen ausgewählte Zusammenhänge aus der Mathematik erarbeiten und dabei Sicherheit im Umgang mit Begriffen und Modellen gewinnen, die für ein Verständnis der Naturgesetze und das naturwissenschaftliche Experimentieren notwendig sind.

Ziel ist es, Studierende in die Lage zu versetzen, die erworbenen mathematischen Kompetenzen im Laufe ihrer weiteren Ausbildung selbstständig einzusetzen.

Die Studierenden sollen mathematische Konzepte auch im Bereich der Fragestellungen und Experimente ihres Hauptfaches anwenden können.


Voraussetzungen

Keine.


Verwendbarkeit

Dieses Modul kann als Exportmodul ausschließlich in anderen Studiengängen absolviert werden, jedoch nicht im Studiengang B.Sc. Mathematik.


Literatur

(Keine Angaben.)



Bitte beachten Sie:

Diese Seite beschreibt ein Modul gemäß dem im Wintersemester 2019/20 aktuellsten gültigen Modulhandbuch. Die meisten für ein Modul gültigen Regeln werden nicht durch die Prüfungsordnung festgelegt, und können daher von Semester zu Semester aktualisiert werden. Folgende Versionen liegen im Online-Modulhandbuch vor:

  • WiSe 2016/17 (kein Äquivalent)
  • SoSe 2018 (kein Äquivalent)
  • WiSe 2018/19 (kein Äquivalent)
  • WiSe 2019/20
  • WiSe 2020/21 (kein Äquivalent)
  • SoSe 2021 (kein Äquivalent)
  • WiSe 2021/22 (kein Äquivalent)

Das Modulhandbuch enthält alle Module, unabhängig vom aktuellen Veranstaltungsangebot, vergleichen Sie dazu bitte das aktuelle Vorlesungsverzeichnis in Marvin.

Die Angaben im Online-Modulhandbuch wurden automatisch erstellt. Rechtsverbindlich sind die Angaben der Prüfungsordnung. Wenn Ihnen Unstimmigkeiten oder Fehler auffallen, sind wir für Hinweise dankbar.